Mittwoch, 18. September 2019
Notruf: 122 / Euronotruf: 112

Erneuter Wintereinbruch - April 2017

Am Freitag, den 28. April 2017 kam es österreichweit zu einem neuerlichen Wintereinbruch, mit teils großen Beeinträchtigungen. Auch wir Schildorner blieben davon nicht verschont, und es kam im ganzen Gemeindegebiet immer wieder zu abgeknickten Ästen, die der Last des nassen Schnees nicht mehr standhalten konnten.

Mit wenigen Ausnahmen handelte es sich zum Glück meist nur um Schäden an den Bäumen selbst.

Je nach Größe und Lage der Bäume kam es vereinzelt jedoch auch zu Schäden an Gebäuden. Der bis jetzt größte, bekannte Schaden betrifft ein beschädigtes Dach durch abgeknickte Äste im Ortsteil Ebersau beim Furtbauernberg (Güterweg Richtung Kronawitten).

Am Nachmittag wurde bei der Ortseinfahrt von Pramet kommend noch sicherheitshalber ein Baum Opfer unserer Kettensäge, auf Wunsch des Besitzers versteht sich.

Erreichen uns noch weitere Bilder, werden wir diese hier ergänzen.

  • IMG_0717
  • IMG_0718
  • IMG_0719
  • IMG_0720
  • IMG_0722
  • IMG_0723
  • IMG_0724
  • IMG_0725
  • IMG_0726
  • IMG_0727
  • IMG_0728

Simple Image Gallery Extended

Tags: Feuerwehr, Hilfeleistung, Schildorn


Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Aktuelle Wetterwarnungen für Oberösterreich

Aktuelle Unwetterwarnungen für Oberösterreich

Aktuelle Einätze in Oberösterreich

Live-Einsätze in Oberösterreich

18. September 2019

  • RO - FAHRZEUGBERGUNG
    Rohrbach - NEUFELDEN
    E190901698, Alarmstufe: 1
    2 Feuerwehren 18.09.2019 11:09 -
    FF Neufelden, FF Steinbruch