Mittwoch, 18. September 2019
Notruf: 122 / Euronotruf: 112

Unwettereinsätze 24. Mai 2018

Nach einem kurzen Wolkenbruch am 24. Mai 2018 kam es zu zwei Einsätzen für die FF Schildorn.

Als erstes wurden wir von der Landeswarnzentrale zu einer Bachüberflutung nach St. Kollmann alarmiert, es drohte eine Überschwemmung des Nachbarhauses. Wir befanden uns noch im Zeughaus und waren dabei auszurücken, als noch ein zweiter Einsatz angelegt wurde. Ein Keller, ebenfalls in St. Kollmann, wurde überflutet.

Mit dem Kommandofahrzeug und dem TLF machten wir uns auf nach St. Kollmann. Zwei Kameraden befreiten ein verstopftes Kanalrohr vom Schmutz, damit das Wasser wieder gut abrinnen konnte und das Haus nicht mehr gefährdet war.

Währenddessen begannen die anderen Kameraden, den Keller auszupumpen. Mit unseren Nasssaugern wurde der Keller von Wasser und Schlamm befreit.

Um 19 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

  • 20180524Unwettereinsatz_01
  • 20180524Unwettereinsatz_02
  • 20180524Unwettereinsatz_03
  • 20180524Unwettereinsatz_04
  • 20180524Unwettereinsatz_05
  • 20180524Unwettereinsatz_06

Simple Image Gallery Extended

Tags: Feuerwehr, Hilfeleistung, Schildorn, Pflichtbereich, St. Kollmann, Unwetter


Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Aktuelle Wetterwarnungen für Oberösterreich

Aktuelle Unwetterwarnungen für Oberösterreich

Aktuelle Einätze in Oberösterreich

Live-Einsätze in Oberösterreich

18. September 2019

  • RO - FAHRZEUGBERGUNG
    Rohrbach - NEUFELDEN
    E190901698, Alarmstufe: 1
    2 Feuerwehren 18.09.2019 11:09 -
    FF Neufelden, FF Steinbruch